next level.running ist die Laufschule für Sportler, Kinder und Patienten. Unser Ziel ist es, den Laufstil von unseren Kunden zu analysieren und zu verbessern. Marit Böhmer von RUNNING – Das sportliche Laufmagazin hat in einem Selbstversuch unsere next level.running-Laufschule im ProVitess in Leonberg getestet. Wie ihre Erfahrungen waren, erzählt sie uns in einem Interview.

Wie würden Sie Ihre bisherige Lauferfahrung beschreiben? Wie lange laufen Sie?

Ich laufe regelmäßig seit rund 15 Jahren und habe an zahlreichen 10 km langen Laufveranstaltungen teilgenommen. Diese Distanz ist auch die bevorzugte Lauf-Länge in der Trainingszeit.

Warum haben Sie sich für die Laufschule entschieden?

Für die Laufschule habe ich mich entschieden, um meine Technik von Profis anschauen zu lassen, um körperlich optimal gesund und rund zu laufen und Verletzungen und Fehlhaltungen vorzubeugen. Außerdem war mein Ziel, die Geschwindigkeit zu steigern.

Was kam bei der Analyse heraus und wie sah Ihr anschließendes Coaching genau aus?

Dass die Oberschenkel-Muskulatur an einem Bein durch einen lange zurückliegenden Kreuzbandriss immer noch geschwächt ist und diese aufgebaut werden muss. Außerdem benötigt meine Rumpfmuskulatur durch gezielte Übungen eine Stärkung. Dadurch wird die optimale gerade Hüftstellung während des Laufs herbeigeführt und der Körper richtet sich auf. Außerdem wurde der aktive Einsatz der Arme trainiert.

Das Coaching erfolgte im Wechsel von individuellen Übungen aus Kraftaufbau, Flexibilität, Stabilität der Beinstellung und Koordination sowie kurzen Laufeinheiten, in denen die Laufposition immer wieder vom Coach optimiert wird.

Durch die Videoanalyse wird der aktuelle Status Quo überprüfbar und die positiven Entwicklungen im Laufe der 7-wöchigen Trainings- und Coachingzeit sichtbar.

Welche Veränderungen können Sie bei sich feststellen?

Das Bewusstsein für eine effiziente und gesunde Laufposition ist geschaffen und die Schnelligkeit ist da – beides muss konditionell nur noch für eine längere Strecke aufgebaut werden. Kurzzeitige Schmerzen an der Hüfte, die in der Umstellungsphase auftraten, wurden sofort durch den individuellen begleitenden Trainingsplan und gezielte Dehnübungen wieder aufgelöst.

Würden Sie next level.running weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Auf alle Fälle, da hier auf jeden optimal eingegangen werden kann – vom Laufanfänger bis zum routinierten Läufer. Außerdem hat das Coaching, in meinem Fall im Pro Vitess Fitness- und Rehazentrum in Leonberg, sehr viel Spaß gemacht und ich habe durch meine sehr kompetente Trainerin und Laufexpertin Claudia Seufert in diesem 6-wöchigen Programm sehr viel über meinen Körper gelernt.

Vielen Dank für das Gespräch!

Aus Datenschutzgründen benötigt YouTube Ihre Erlaubnis um geladen zu werden. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Vorher-Nachher-Video von Marit Böhmer

Laufcoach Claudia Seufert (links) von ProVitess in Leonberg und Marit Böhmer (rechts).